Pop Up Gallery

Heidi Gumpert – Die Frau hinter der Kamera

By Oktober 2, 2019 No Comments

Heidi Gumpert ist in Jena geboren. Als Kind der Achtziger Jahre, in der die analoge Fotografie angesagt war, entwickelte sie schon früh ihre Begeisterung für das Hobby ihres Vaters, dem sie fasziniert beim Entwickeln seiner Bilder in der heimisch gebauten Dunkelkammer zusah.

Dieses große Interesse führte dazu, dass sie selbst schnell zur Kamera griff und alles festhielt, was ihr vor die Linse kam. Damit entstand wohl auch das allgemeine Interesse an gestalterischen- und allgemeinen kreativen Arbeitsprozessen, welches sich über die Jahre auf mehreren Ebenen verfestigte und sich heute in ihrem beruflichen Werdegang widerspiegelt.

Im folgenden Designstudium, an der Bauhaus-Universität in Weimar, behielt sie ihren Fokus auf die Fotografie bei, welcher sich wunderbar mit ihrer zweiten Leidenschaft, dem Interesse an sozialen Themen und Interaktionen, verknüpfen lässt. Heidi Gumpert dokumentiert ihre Umgebung mit einer ganz besonderen Affinität zur Ästhetik.  

Sie hält fest, was sie umgibt. Ihre Augen suchen nach der Sekunde dazwischen, sie nimmt das Daneben wahr, das häufig surreal und absurd wirkt, doch ebenso da ist.

Die Arbeiten von Heidi Gumpert sind noch bis zum 10.10.2019 in der Leuchtturm POP UP GALLERY, in der Wagnergasse 25, zu sehen. Die regulären Öffnungszeiten sind: Mittwoch bis Samstag in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr. Ein Besuch ist absolut zu empfehlen!

Foto: TKR82

Leave a Reply